Der rundum digitale Fuhrpark

Nachhaltig, smart und effizient unterwegs – mit der Managed Mobility Lösung von ibiola ermöglicht die Energie Steiermark ihren Mitarbeiter*innen die private Nutzung des Unternehmensfuhrparks, reduziert langfristig den ökologischen Fußabdruck und senkt nebenbei auch die Kosten. Win-Win für alle!

October 1, 2021

Energie Steiermark

Ausgangslage

Herausforderung

Ergebnis

Mit ibiola fand man eine Lösung im Bereich digitales Fuhrparkmanagement und Carsharing, die diese hochkomplexen Anforderungen bestens abdecken konnte. Als Komplett-Systemanbieter stellt das österreichische Pionierunternehmen das dafür notwendige nahtlose Zusammenspiel von Hard- und Software mit Bestandssystemen sicher. Das Ergebnis des Umsetzungsprojektes ist der Energie Steiermark “Mobilitätsmanager”. Dieser bietet eine umfassende digitale Fuhrparkverwaltung und ermöglicht auch Nutzer*innen ohne Vorkenntnisse die einfache Bedienung.

Benefit 01

Vorteil für alle

So zahlreich die Vorteile für das Fuhrparkmanagement sind, so vielfältig sind sie auch für die Mitarbeiter*innen der Energie Steiermark. Die unterschiedlichen Features reduzieren manuelle Tätigkeiten, ermöglichen die Kombination aus dienstlicher und privater Nutzung der Fahrzeuge sowie die automatische Verrechnung aller Kosten an Kostenstellen oder Mitarbeiter über SAP. Für eine gezielte Steuerung liefert das System außerdem wertvolle Informationen und KPIs über die gesamte Flotte.

Benefit 02

Gezielter Einsatz

Für die Nutzung des Fahrzeugpools steht den Mitarbeiter*innen via App oder Webportal ein geführter Buchungsprozess zur Verfügung, der das jeweils passendste Fahrzeug zuweist. Die Auswahl erfolgt nach individuellen Parametern, die der Fuhrparkleiter zuvor definiert: So werden beispielsweise Fahrzeuge mit niedrigem Kilometerstand vorgezogen und Elektrofahrzeuge für Kurzstrecken vergeben. Durch diese gezielte Zuweisung konnten eine Kostenoptimierung und ein effizienterer Nutzungsgrad erreicht werden.

Benefit 03

Weniger ist mehr

Der gesteuerte Einsatz sämtlicher Fahrzeuge führte zu einer signifikanten Reduktion der jährlichen Kilometerleistung und damit zu einer massiven Treibstoffeinsparung. Insgesamt konnte der Fahrzeugpool durchschnittlich um sieben Prozent pro Jahr reduziert werden und auch die Anzahl zugewiesener Dienstfahrzeuge nahm deutlich ab. Die Mitarbeiter*innen der Energie Steiermark schätzen die einfache Bedienung des digitalen Angebots sowie die Möglichkeit der zeit- und ortsunabhängigen Buchung und Inbetriebnahme der Fahrzeuge.

Unverbindliche Demo buchen

Starten Sie noch heute in die Zukunft der Mobilität! Mit unserer unverbindlichen Demo entdecken Sie die Vorteile des digitalen Flottenmanagements.